Neuigkeiten


Lockeres Treffen in Hannover27.02.2008

Das Treffen begann am Freitag mit der Anreise von Faust. Im Laufe des Abends kam noch Matze und Smu dazu. Nach reichlichem Genuss von Getränken und netten Gesprächen war der Abend schneller vorbei als mir lieb war. Am Samstag ging es mit einem ausgiebigen Frühstück weiter in dessen Verlauf noch Tbag, Schnell, Max und Carlo dazu kamen. Weiter ging es in das Luftfahrmuseum Laatzen in dem wir uns recht lange aufhielten. Die Modellsammlung ist sehr umfangreich und regte zu vielen Diskussionen an. Leider ist es seit kurzem untersagt in der Me109 und in der Fw190 im Cockpit Platz zu nehmen, nachdem irgendwelche Volldeppen Teile der Flugzeuge, beim Probseitzen, geklaut haben. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter waren sehr bemüht uns Information zu den Exponaten zu geben. An dieser Stellen herzlichen Dank dafür. Besonders beeindruckend war der Erlebnisbericht des Bomberpiloten Herrn Dr. Däumling. Er erzählte von seiner Ausbildung (Ju52 Blindflug) He111, Do217 und He177. Den Einsätzen mit den unterschiedlichen Flugmuster und den Angriff mit seiner Do217 auf das italienische Schlachtschiff Roma. Aus 7000 m Höhe wurde die Funkferngesteuerte Gleitbombe Fritz X abgeworfen. Dazu mussten die Klappen vollausgefahren werden damit das Flugzeug möglichst langsam fliegen konnte um die Bombe nicht zu überholen damit der Bombenschützen das Licht am Heck der Bombe ins Ziel steuern konnte. Aus 7000m Höhe hatte die Bombe eine Fallzeit von 41 Sekunden. Dieser Angrif wurde auch anerkennend durch die Führung beurkundet. Es war sicherlich für uns alle sehr beeindruckend, den Erzählungen des Herrn Dr. Däumling zu folgen der mit wachem Verstand, vielen Detail und beeindruckend menschliche vorgetragen wurde. Das Highlight des Tages (für mich!) Er ist übrigesn nach dem Krieg (3 Jahre russiche Gefangenschaft) nie wieder geflogen.

Den Abend verbrachten wir dann bei reichtlich Gerstensaft, fachsimpeleien und Videobeamer bis in die frühen Morgenstunden. Am Sonntag verabschiedet wir uns nach einem netten Frühstück.

Es war ein gelungenes Treffen in überschaubaren Kreis, welches nach Wiederholung schreit :-)

Lucky